Online Version ansehen   
Newsletter der Stadt Donauwörth vom 7.2.2020
Foto: M. Mack

Aus den Gremien: Ausschuss legt für Bürgerspital Innenstadt-Standort fest

Für den Neubau des Bürgerspitals hat der Spitalstiftungsausschuss des Stadtrates gestern einen grundlegenden Beschluss gefasst: Es soll vorrangig auf das Innenstadtgrundstück beim Liebfrauenmüster kommen.
Der Ausschuss, der eigens für die Neuausrichtung von Stiftung und Spital gegründet worden ist, hatte sich im vergangenen Jahr intensiv mit Überlegungen und Analysen zu Wirtschaftlichkeit, Wettbewerbssituation, Baukosten und Rechtsvorschriften beschäftigt. Auch war ein Baukosten-Vergleich zwischen dem Innenstadtgrundstück und einem möglichen Standort im künftigen Alfred-Delp-Quartier beauftragt worden. Dort auf dem Schellenberg wären die Baukosten der Studie gemäß zwar deutlich niedriger, der Ausschuss entschied sich jedoch bewusst und einstimmig für ein Bürgerspital auch weiterhin inmitten der Innenstadt.
Der Neubau soll dabei nicht von der Spitalstiftung selbst errichtet werden: angestrebt wird die Realisierung durch einen Investor. Sollte sich die Errichtung des Neubaus durch die Stadt als günstiger und wirtschaftlicher darstellen, soll die Stadt die Bauträgerschaft übernehmen - so der Beschluss im Ausschuss gestern.
Einen Überblick über die erfolgten Abklärungen und das weitere Vorgehen finden Sie hier in zwei pdfs mit den Titeln "Spitalstiftungsausschuss 6.2.2020".

Foto: J. Reinhard

Besucherrekord in der Stadtbibliothek

Über 42.000 Besucher sind vergangenes Jahr in die Donauwörther Stadtbibliothek gekommen – und damit 3000 mehr, als im Vorjahr. Insgesamt 121.773 Medien wurden ausgeliehen, darunter auch 11.355 digitale Medien aus dem Medienverbund der „Onleihe-Schwaben“: Hier gibt es Downloads rund um die Uhr per Internet auf Smartphone, Tablet oder PC zur Ausleihe.
Star-Wars-Day, Poetry Slam, Lesungen mit Konstantin Wecker oder Günther Maria Halmer aus deren Autobioagraphien – das ist ein Auszug aus den insgesamt 92 Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene im Jahr 2019. Erstmals wurde außerdem in den Sommerferien der Sommerferien-Leseclub für Grundschulkinder durchgeführt, mit großer Abschlussparty für die über 100 jungen Teilnehmer und Teilnehmerinnen.
Eine besondere Anerkennung für die inhaltliche Arbeit des Bibliotheksteams: Der erneut verliehene Kinderbibliothekspreis sowie zum wiederholten Mal die Auszeichnung mit dem Gütesiegel „Bibliotheken – Partner der Schulen“.
Den vollständigen Jahresbericht der Stadtbibliothek gibt es hier, die Pressemitteilung einschließlich einer Vorschau auf dieses Jahr hier.

Foto: C. Kickum

Ausstellung informiert über "City River"

Vergangene Woche wurde die Ausstellung „CityRiver“ im LEW-Energieladen eröffnet - bis 28. Februar bekommen Bürgerinnen und Bürger hier viele Infos zum Projekt.
Schon bei der offiziellen Eröffnung durch Oberbürgermeister Armin Neudert und LEW Vorstandsmitglied Norbert Schürmann informierten sich interessierte Gäste an den Stellwänden, diskutierten und gaben bereits die ersten Anregungen.
"City River", mit dem Aufenthaltsbereiche an der Donau für Bürger und Gäste neu gestaltet werden und zugleich der Lebensraum für die Fische profitieren soll, ist auf fünf Jahre ausgelegt.
Die Öffnungszeiten der Ausstellung bis 28. Februar. im LEW-Energieladen in der Reichsstraße 49 : Montag und Dienstag 09:00–12:30, 13:30–17:00, Mittwoch 09:00–14:00, Donnerstag 09:00–12:30, 13:30–18:00 und Freitag 09:00–14:00.! Zur Homepage für das Projekt geht es hier.

Dieser Newsletter wurde versendet von
Pressestelle der Stadt Donauwörth
Rathausgasse 1 86609 Donauwörth

Telefon +49 (0) 906 789 -102 oder -105
E-Mail pressestelle@donauwoerth.de


NEWSLETTER ABBESTELLEN