Online Version ansehen   
Newsletter der Stadt Donauwörth vom 13.1.2020

Liebe Leserinnen und Leser,

das neue Jahr hat begonnen und für die Stadt Donauwörth bringt es mit den bevorstehenden Kommunalwahlen spannende Veränderungen mit sich. Ich möchten Ihnen gegenüber zum Ausdruck bringen, was ich auch vorgestern in meiner Rede zum Neujahrskonzert sagte: Ich freue mich darüber, dass sich wieder viele Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl unserer kommunalen Gremien am 15. März zur Wahl stellen. Es ist keine Selbstverständlichkeit, für die Politik in der eigenen Stadt aktiv im Rahmen eines Mandats ganz persönlich Veranwortung zu übernehmen.
Für die Wähler wiederum ist es nicht immer einfach, die Wahl richtig zu treffen, aber keine Wahl zu treffen ist die schlechteste Alternative! Das Wahlrecht ist ein hohes Gut und Ausdruck einer freien und demokratischen Gesellschaft. Ein Privileg des Staatsbürgers, das leider bis heute noch Millionen von Menschen auf dieser Erde verwehrt wird. Freie Wahlen sind keine Selbstverständlichkeit - machen Sie deshalb von Ihrem Wahlrecht Gebrauch, gehen Sie bitte am 15. März zur Wahl!
Für dieses neue Jahr 2020 wünsche ich Ihnen viel Erfolg und Gesundheit sowie Zufriedenheit und alles erdenklich Gute. Mit den besten Wünschen für Sie persönlich,


Ihr Armin Neudert
Oberbürgermeister

Foto: M. Mack

Sitzungen von Stadtrat und Ausschüssen

Die Gremien des Stadtrates starten nach der Weihnachtspause wieder mit der Sitzungsarbeit: Zum Auftakt tagt diesen Donnerstag der Haupt- und Finanzausschuss und beschäftigt sich unter anderem mit der Schaffung von Räumlichkeiten für die Parkstädter Jugend. Außerdem wird eine Analyse wichtiger Zukunftsdaten der Stadt Donauwörth öffentlich vorgestellt: Die Sozialraum- und Bevölkerungsprognose, die Grundlagen beispielsweise zur Kindertagesstätten-Planung, zur Wohnraumentwicklung und zum Flächenverbrauch liefert.
Weitere Themen in den verschiedenen Ausschüssen der kommenden Wochen werden unter anderem die Entscheidung über die Fortführung der Wegeverbindung des Alten Donauhafens in Richtung Ried sein, der Sachstand beim Projekt eines neuen Stadtarchives und vor allem auch der Bebauungsplan für den 1. Bauabschnitt des Alfred-Delp-Quartiers. Weiter geht es auch mit den Vergaben zur umfangreichen Neugestaltung des Freibades auf dem Schellenberg, mit der Weiterentwicklung des Naherholungsgebietes in Riedlingen und mit dem neuen Radverkehrskonzept. Außerdem wird in dieser  Legislaturperiode das Thema Tanzhaus gemäß Stadtratsbeschluss vom 9.12. nochmals auf der Tagesordnung stehen. 
Die Tagesordnungen aller öffentlichen Sitzungen im Vorfeld und die dazugehörigen Sitzungsprotokolle im Anschluss an ihre Genehmigung durch das jeweils gleiche Gremium finden Sie im Bürgerinformationssystem unter "Stadtrat/Bürgerinfo".

Quelle:Stadt Donauwörth

Online-Bummeln in Donauwörth

Waren Sie schon mal im neue Online-Schaufenster Donauwörths bummeln? Das geht hier, auf der städtischen Homepage im Bereich der CID. Alles, was im Online-Schaufenster zu finden ist, gibt es vor Ort in den Geschäften zu erstehen: Dargestellt sind alle Einzelhändler, Gastronomie- und Handwerksbetriebe in der Donauwörther Innenstadt. Die Suche kann nach Schlagworten beispielsweise von Produkten oder  Marken erfolgen oder Sie stöbern einfach in den zahlreichen, übersichtlich angelegten Kategorien. Ziel ist es, dass jeder Betrieb in der Donauwörther Innenstadt gefunden werden kann, auch wenn er keine eigene Webseite betreibt.

Foto: (c) notosquartett

Donauwörther Kulturfrühling - Programm & Karten ab sofort

Der „Donauwörther Kulturfrühling“ bietet auch dieses Jahr Kunst-Genuss zur Frühjahrzeit: Ein kleines, aber feines Programm steht mit neun Veranstaltungen aus den Bereichen Literatur, Musik, Fotografie und geschichtliche Vorträge auf dem Spielplan. Langjährige Fans der Kulturtage wissen um die Qualität des jährlich aufs Neue aufmerksam zusammengestellten Programms. Und wer den Donauwörther Kulturfrühling bislang noch nicht kennt, mag sich vielleicht mit einem Blick aufs Programm erstmals davon begeistern lassen. Alle Veranstaltungen finden Sie hier, Karten gibt´s ab sofort beim Kulturbüro der Stadt unter 0906 789 – 160, - 161 oder online.


Gedenkstunde für Alfred Delp am 2. Februar

Der Name Alfred Delps ist mit Donauwörth fest verbunden: Seit 1961 trug die Kaserne auf dem Schellenberg seinen Namen und in dieser Tradition wird auch das neue Wohnquartier, das in den kommenden Jahren an gleicher Stelle entsteht, das Alfred-Delp-Quartier werden. Am 2. Februar 1945 wurde der Priester wegen seines Widerstandes gegen die nationalsozialistische Diktatur in Berlin-Plötzensee hingerichtet. Die 75. Wiederkehr der Ermordung Alfred Delps ist für die Stadt Donauwörth Anlass, an ihn zu erinnern und die Öffentlichkeit zu einer Gedenkfeier einzuladen. Sie findet am 2. Februar um 14 Uhr im Forum für Bildung und Energie (VHS-Gebäude) statt, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen und das Programm der Gedenkstunde finden Sie hier.

Foto: Thomas Schneid

Donauwörther Sport-Gala: Vorschläge für Ehrungen

Am 20. März findet in der Neudegger Sporthalle die 18. Auflage der Donauwörther Sport-Gala in Verbindung mit der Ehrung erfolgreicher Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2019 statt.
Vorschläge für eine Ehrung können noch bis Ende dieser Woche in der Sportabteilung im Rathaus eingereicht werden. Außerdem können sich dort interessierte Bürgerinnen und Bürger bereits jetzt für die begehrten Karten für die Sport-Gala vormerken lassen. Vergeben werden die Karten im Rahmen des zur Verfügung stehenden Kontingentes in der Reihenfolge der Vormerkung.
Weitere Infos und die Ansprechpartner hier.
Zu einem Mitschnitt der Sport-Gala vom vergangenen Jahr gehts in der Bildergalerie auf der Homepage der Stadt.

Bevorstehende Veranstaltungen

Faire Woche Donauwörth: 18. bis 24. Januar 2020
Große Nordschwäbische Kunstausstellung: 30.1. bis 16.2.2020
533. Sebastianifeier: 19. Januar 2020


Dieser Newsletter wurde versendet von
Pressestelle der Stadt Donauwörth
Rathausgasse 1 86609 Donauwörth

Telefon +49 (0) 906 789 -102 oder -105
E-Mail pressestelle@donauwoerth.de


NEWSLETTER ABBESTELLEN